weather-image
10°
×

Bundesweite Fahndung nach Überfall auf Tabak-Geschäft

veröffentlicht am 18.07.2012 um 17:53 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:33 Uhr

Hameln (ube). Nach Zeugenangaben hat ein Zeichner des Landeskriminalamtes Niedersachsen zwei Phantomskizzen angefertigt, die den gesuchten Räuber mit der Glatze zeigen. Der Mann hatte am Dienstag um 15.45 Uhr das Geschäft „Tabakwaren Schnur“ an der Hamelner Wendenstraße überfallen.

Die Polizei fahndet bundesweit nach dem Täter. Der Gesuchte spricht Deutsch, ist etwa 30 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß; er hat eine kräftig-korpulente Figur und eine Vollglatze und soll braune Augen haben. Wahrscheinlich ist, dass der Täter einen Oberlippen- oder einen Kinnbart hat. Zudem trug der Gesuchte eine auffällige Brille mit einem schwarzen rechteckigen Rahmen. Bekleidet war der Kriminelle mit einem blauen oder türkisfarbenen T-Shirt (mit unbekanntem Aufdruck), einer dunkelblauen Jeanshose und schmutzigen Turnschuhen (helle Grundfarbe). Hinweise bitte an die Polizei, 05151/933-222.

Vielleicht hat sich der Täter in der Zwischenzeit aber bereits den Bart abrasiert.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt