weather-image
15°

Windräder kontra Tiefflugzone der Heeresflieger

Bundeswehr klagt gegen Stadt Hameln

HAMELN. Hat die Stadt Hameln gegen die nationale Sicherheit gehandelt, indem sie den Bau von Windrädern bei Hilligsfeld genehmigt hat, obwohl diese in einer Tiefflugzone der Bundeswehr liegen? Eine Frage, die die Richter zu klären haben. Schon am Donnerstag, womöglich endgültig.

veröffentlicht am 05.12.2018 um 17:29 Uhr
aktualisiert am 06.12.2018 um 19:09 Uhr

Ein NH 90-Transporthubschrauber der Heeresflieger vor den Weserbergen nzum Tiefflug angesetzt. Foto: rc
Lars Lindhorst

Autor

Lars Lindhorst Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt