weather-image

Weitere „konkrete Vorschläge“ für das Hochzeitshaus angekündigt

Bürgerverein lobt Ratsbeschlüsse

HAMELN. Der Bürgerverein Hochzeitshaus blickt zufrieden auf die gefassten Ratsbeschlüsse zum Thema Hochzeitshaus. In dieser Woche hat das Stadtparlament beschlossen, dass 2018 mit der Planung der notwendigen Sanierung vor allem des Daches und spätestens 2019 auch mit den Bauarbeiten begonnen werden soll.

veröffentlicht am 15.12.2017 um 17:21 Uhr

Steht größtenteils leer: das Hamelner Hochzeitshaus. Foto: dana

Anliegen des Bürgervereins ist die Wiederbelebung des traditionsreichen Hauses mit einem zweigeschossigen mehrfach nutzbaren Bürgersaal als Hauptraum. Dazu hat der Rat bereits im September einen Grundsatzbeschluss gefasst. „Probleme bei der Dachsanierung und die neue finanzielle Lage der Stadt belasten die Umsetzung in den nächsten Jahren“, so der Bürgerverein. Dessen ungeachtet kündigt der Verein weitere konkrete Vorschläge insbesondere zur gastronomischen Nutzung des Erdgeschosses und zur Nutzung der oberen Etagen an. Der Bürgerverein wird seine Jahreshauptversammlung am Dienstag, 6. März 2018, abhalten. Im neuen Jahr soll zudem ein regelmäßiger Stammtisch für Mitglieder und Gäste stattfinden.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt