weather-image
21°

Nach dem Vorbild des Springer Waldfriedhofs: Beschreitet Hameln Neuland in der Bestattungskultur?

Buche und Birnbaum statt Grabstein

Hameln. Unter einer großen Buche oder Erle die letzte Ruhe finden – diese Vorstellung reizt immer mehr Menschen. Ruh- und Friedwälder liegen im Trend. Gleichzeitig haben viele Kommunen mit sich leerenden Flächen auf ihren Friedhöfen zu kämpfen, denn der Anteil derer, die sich für ein Urnen- oder Rasenreihengrab entscheiden, steigt ebenfalls kontinuierlich. Das spart Kosten, Pflege und Platz.

veröffentlicht am 26.10.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 21:21 Uhr

270_008_6687511_hm102_Bereich_1_2510.jpg
Dorothee Balzereit

Autor

Dorothee Balzereit Reporterin / ViaSaga zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt