weather-image
Zwei von drei Handys untergepflügt

Brüggemann nach wie vor ohne E-Mail-Adresse

HAMELN. Der Dewezet-Reporter war offensichtlich nicht der erste, der Jobst-Werner Brüggemann, Ratsmitglied (CDU) und Ortsvorsteher in Rohrsen, an diesem Wochenende fragte, ob er inzwischen denn nun über eine E-Mail-Adresse verfüge. Die Augen verdrehend, wenn auch lachend, winkte er beim Neujahrsempfang am Sonntag ab.

veröffentlicht am 07.01.2019 um 15:36 Uhr

Beim Neujahrsempfang in der Tanzschule Für Sie musste sich Ratsmitglied Jobst-Werner Brüggemann mindestens einmal der Frage stellen, ob er inzwischen eine E-Mail-Adresse habe. Foto: pk
Philipp Killmann

Autor

Philipp Killmann Reporter zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Zum Hintergrund: Dewezet-Reporterin Birte Hansen-Höche hatte von dem Ortsvorsteher dieser Tage ein nur leidlich entzifferbares Fax erhalten und daraufhin am Samstag auf unserer Rückseite zu einer Wette aufgerufen: Ob wir es schaffen, Jobst-Werner Brüggemann bis Ende dieses Jahres davon zu überzeugen, sich einen E-Mail-Account anzulegen? Erneut winkte Brüggemann nun ab, als der Reporter nachbohrte und fragte, ob er denn wenigstens über ein Handy verfüge? „Das habe ich!“, sagte Brüggemann. „Und zwar eins, das auch mal auf den Boden fallen kann.“ Heißt: kein Smartphone. Es sei im Übrigen schon sein drittes Handy, wie der Landwirt betont. „Die anderen zwei habe ich untergepflügt.“pk



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt