weather-image
26°
In den Ferien wird’s am Münster eng

Brückenbau sorgt für neue Behinderungen

Hameln (red). Im Zuge der Bauarbeiten an der Hamelner Münsterbrücke werden die vorhandenen Verkehrsinseln im Kreuzungsbereich der Bundesstraße 1 und der Lan-desstraße 431 (Klütstraße) in den niedersächsischen Sommerferien von Montag, 23. Juli, bis voraussichtlich Samstag, 1. September, nacheinander umgebaut.

veröffentlicht am 20.07.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 22:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Während dieser Umbaumaßnahmen kommt es zu weiteren Behinderungen: Denn dafür wird die Fahrbahn für den Kraftfahrzeugverkehr, von der Münsterbrücke kommend in Richtung Klütstraße, im Bereich der Verkehrsinseln eingeengt. Gleiches gilt für die Linksabbiegespur von der Klütstraße in Richtung der Bundesstraße 1 (Hochstraße). Für die Fußgänger ergeben sich während dieser Zeit allerdings keine Änderungen.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die möglicherweise mit Unannehmlichkeiten verbundene Maßnahme.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare