weather-image
15°

Ab heute Abend befahrbar / Klütstraße wird am Wochenende voll gesperrt

Brücke stadteinwärts wieder frei

Hameln. Heute Abend soll die Sperrung der Münsterbrücke stadteinwärts wieder aufgehoben werden. Voraussichtlich ab 20 Uhr ist diese Fahrspur dann wieder befahrbar.

veröffentlicht am 05.07.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 16:21 Uhr

270_008_6456418_hm101_Dana_0507.jpg

Autor:

von madeleine Schwitalla
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der erste der geplanten drei Bauabschnitte ist bereits beendet, somit ist die Fahrbahn stadtauswärts erneuert und seit Mitte der Woche wieder freigegeben. Im direkten Anschluss wurden die Spuren Richtung Zentrum gesperrt. Für Arbeiten im Bereich des Brückenkopfs ist am Wochenende noch eine Sperrung der Klütstraße notwendig, die ebenfalls heute Abend eingerichtet wird. Eine Umleitung Richtung Zentrum ist, von der Klütstraße kommend, über Breslauer Allee und Breiter Weg ausgeschildert. Auf die B 83 gelangt man über den Pflümerweg, und von der Pyrmonter Straße kommend führt der Weg über Münster- und Thiewallbrücke. Die Landesbehörde für Straßenbau teilte mit, dass bis Montag, 8. Juli, gegen 5 Uhr die Sperrung der Klütstraße wieder aufgehoben werden soll. Der Abschluss aller Bauarbeiten erfolgt voraussichtlich Ende August/Anfang September.

Ab heute Abend soll die Brücke wieder stadteinwärts befahrbar sein.

Dana



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt