weather-image

TV-Koch Horst Lichter serviert in seiner Show viel mehr als nur kulinarische Kabinettstückchen

Brot, Bart und Butterflöckchen

Hameln. Er gilt als Deutschlands lustigster Fernsehkoch, ist frischgebackener Preisträger der „Goldenen Kamera“, rheinische Frohnatur mit echt kölschem Zungenschlag. Und er wusste die Herzen der mehr als 1000 Gäste in der zum „virtuellen Gasthaus“ umfunktionierten Rattenfänger-Halle im Sturm zu erobern. An Horst Lichter ist nicht nur der preisgekrönte Bart bemerkenswert. Dem gelernten Koch, Jahrgang 1962, hat das Leben mitunter übel mitgespielt: plötzlicher Tod seines ersten Kindes, früher Tod des Vaters, zwei Schlaganfälle und ein Herzinfarkt mit 28, Nahtod-Erfahrungen – und dann sein Weg in ein neues Leben. Zusammengefasst hat Lichter das alles in der von Markus Lanz geschriebenen Biografie „Und plötzlich guckst Du bis zum lieben Gott: Die zwei Leben des Horst Lichter“.

veröffentlicht am 03.02.2014 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 03:21 Uhr

270_008_6900663_hm101_Dana_0402.jpg

Autor:

Ernst August Wolf


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt