weather-image
Bauelemente Simon investiert an Zinngießerstraße

Brötchen für Wangelist?

WANGELIST. Wenn es klappt, was Michael Simon sich vorstellt, kommen die Wangelister frischen Brötchen etwas näher. Der Geschäftsführer des Unternehmens Simon Bauelemente lässt an der Zinngießerstraße ein dreistöckiges Gebäude errichten mit Wohnungen und Gewerbefläche. Am liebsten hätte er dort, im Erdgeschoss, „eine Backstube“.

veröffentlicht am 07.12.2017 um 18:27 Uhr

Jahrelang stand das Grundstück leer – jetzt wird gebaut. Foto: bha
Birte Hansen

Autor

Birte Hansen-Höche Reporterin zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Etwa eine halbe Million Euro investiert Simon, in dem in den oberen Stockwerken vier Wohnungen entstehen sollen. Ursprünglich, erzählt Simon, sollte dort ein Ärztehaus entstehen, doch jetzt gibt es andere Pläne. Eine „Backstube“ wäre gut, meint er mit Blick auf viele Hundert Wangelister, die von Brot und Brötchen immer durch die B1 getrennt sind. Konkret in Aussicht habe er jedoch noch niemanden. „Ich bin noch am Suchen.“ Das Gebäude entsteht auf dem Grundstück, auf dem das Unternehmen seinen Hamelner Sitz hat. Der zweite Simon-Standort liegt in Bad Pyrmont/Thal.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    News-Ticker
    Anzeige
    Kommentare