weather-image
21°
×

Britische Konservative zu möglichem Abzug

veröffentlicht am 09.02.2010 um 15:31 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:36 Uhr

Hameln (CK). Die britischen Konservativen wissen angeblich, was ein Abzug der Streitkräfte Ihrer Majestät aus Deutschland bedeutet. Das jedenfalls geht aus einem Brief hervor, den der Vorsitzende David Cameron an den Fraktionsvorsitzenden der niedersächsischen CDU, David McAllister geschickt hatte, der wiederum war aktiv geworden im Auftrag des heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Otto Deppmeyer.
 McAllister hatte Cameron um Auskunft gebeten zu den Überlegungen von dessen Partei, im Falle einer Regierungsübernahme der Konservativen in Großbritannien die britischen Streitkräfte aus Deutschland abzuziehen. Sollten die Konservativen die anstehende Wahl auf der Insel gewinnen, so werden sie nach Angaben von Cameron die Verteidigungs- und Sicherheitspolitik des Landes überprüfen und damit auch die Zukunft der in Deutschland stationierten britischen Streitkräfte wie die der Pioniere in Hameln. Und zwar „ergebnisoffen“, wie es heißt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige