weather-image
16°
×

Brand im Krematorium durch fettleibige Leiche?

veröffentlicht am 11.04.2012 um 17:47 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln (ube). Das Thema ist delikat: „Die Fettleibigkeit der Deutschen überfordert die Krematorien: Die Anlagen werden ruiniert, Abgase ungefiltert in die Luft geblasen“, schreibt das Nachrichten-Magazin „Der Spiegel“ in seiner jüngsten Ausgabe und berichtet auch über den Schornsteinbrand im Hamelner Krematorium, der am 13. Januar die Feuerwehr beschäftigt hat.

Ein Sachverständiger glaubt, die Brandursache zu kennen: Das Feuer am Wehl soll seinerzeit durch das Einäschern eines außergewöhnlich schweren Verstorbenen verursacht worden sein.  Die ganze Geschichte gibt’s in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige