weather-image
22°

Boule-Meisterschaft jetzt auch auf Kreisebene

veröffentlicht am 05.04.2009 um 19:58 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:37 Uhr

Boule

Hameln-Pyrmont (kar). Das Boule-Virus grassiert: Mit den ersten wärmenden Sonnenstrahlen bevölkern die Fans des populären französischen Kugelsports die heimischen Boule-Bahnen. Ob Hameln, Bad Pyrmont oder Bodenwerder – überall wird gespielt. Und längst ist Boule auch auf dem Land ein Hit, entstehen immer neue Boule-Bahnen wie demnächst in Salzhemmendorf. Grund genug, in diesem Jahr nicht nur eine Stadtmeisterschaft in Hameln auszutragen, sondern viele dezentrale Wettbewerbe durchzuführen, bei denen sich die Spieler für die erstmals stattfindende Kreismeisterschaft qualifizieren können.

 Lokale Qualifikationsturniere finden in Bad Pyrmont, Bodenwerder und Salzhemmendorf sowie voraussichtlich auch in Hessisch Oldendorf statt. Parallel dazu ist auch die Teilnahme an der Hamelner Stadtmeisterschaft möglich. Qualifizieren kann sich ein Team allerdings nur einmal, entweder über den lokalen Wettbewerb oder über die Hamelner Meisterschaft



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?