weather-image
10°

Lokale Turniere von Bodenwerder bis Bad Pyrmont / Finale am 12. September in Hameln

Boulekugeln rollen für die Kreismeisterschaft

Weserbergland (kar). Nicht nur in Hameln, auch in den Kommunen Bodenwerder, Salzhemmendorf, Coppenbrügge, Aerzen, Hessisch Oldendorf und Bad Pyrmont rollen in der Sommersaison die Kugeln, werden dezentral lokale Boule-Meisterschaften durchgeführt, bei denen sich die Teams für die erstmal ausgetragenen Kreismeisterschaft am 12. September in Hameln qualifizieren können.

veröffentlicht am 11.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 11.11.2016 um 22:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Anmeldetermine unterschiedlich

In Hameln wetteifern die Mannschaften bereits um Punkte. In den dezentralen Austragungsorten müssen sich die Teams bis zum 29. Mai anmelden, in Aerzen bis Mitte Juli, Bad Pyrmont spielt erst im August. Boule-Teams, die bereits in Hameln antreten, können trotzdem in Bodenwerder, Salzhemmendorf, Coppenbrügge, Aerzen, Hessisch Oldendorf oder Bad Pyrmont an den Start gehen, dürfen allerdings nur an einem dieser Austragungsorte teilnehmen und können sich auch nur einmal fürs Kreisfinale in Hameln qualifizieren.

Die Abgrenzungen der einzelnen Gemeinden lehnen sich an die entsprechende Karte aus dem Telefonverzeichnis „Das Örtliche“ an. Ansprechpartner vor Ort sind Leopold Wargelfür Bodenwerder, Herbert Stichnothe für Salzhemmendorf, Karl Wiehler für Hessisch Oldendorf, Claus Freihaut für Aerzen und Coppenbrügge sowie Marcel Kimmling für Bad Pyrmont.

„Der mit den Ansprechpartnern vor Ort vereinbarte Austragungs-Modus setzt die Startplätze bei der Kreismeisterschaft ins Verhältnis mit den startenden Mannschaften, garantiert aber mindestens einen Startplatz pro Gemeinde“, erklärt Claudia Bubat von der Dewezet, bei der die Fäden für die Boule-Kreismeisterschaft zusammenlaufen.

Die Kreismeisterschaft wird am 12. September auf Boule-Bahnen am Hotel „Stadt Hameln“ ausgetragen. Das Teilnehmerfeld für das Kreisfinale ist auf 16 Mannschaften begrenzt.

Die Ansprechpartner:

Bad Pyrmont: Marcel Kimmling (Tel.: 05281/9368600, m.kimmling@dewezet.de)

Bodenwerder: Leopold Wargel (leopoldwargel@t-online.de)

Aerzen: Claus Freihaut (Tel.: 05154/98853, cfreihaut@aerzen.de)

Coppenbrügge: C. Freihaut (Tel.: 05154/98853, cfreihaut@aerzen.de)

Salzhemmendorf: Herbert Stichnothe (h.stichnothe@online.de)

Hessisch Oldendorf: Karl Wiehler (Tel.: 05152/61133, boule@tscfischbeck.de)

Hameln: Claudia Bubat (Tel.: 05151/200-397, c.bubat@dewezet.de)



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt