weather-image
16°
Gedenken an Matuszak bei Gruppenauslosung für Stadtmeisterschaft

Boule – im Zeichen des Fairplay

Hameln (kar). Ran’ ans „Schweinchen“ und Punkte machen! Ab sofort rollen die Kugeln für die 7. Boule-Stadtmeisterschaft: 73 Mannschaften wetteifern um den Titel, darunter viele altbekannte und bewährte Teams, aber auch etliche neue. Seit gestern stehen die Gruppierungen fest, in denen die Mannschaften gegeneinander antreten. Parallel dazu werden dezentral Turniere im Landkreis ausgetragen. Am Ende treffen die besten Bouler bei der Kreismeisterschaft aufeinander.

veröffentlicht am 23.04.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 10.11.2016 um 12:21 Uhr

270_008_4280437_hm202_2404.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Gruppenauslosung in den Geschäftsräumen der Dewezet stand ganz im Zeichen von Boule-„Papst“ Horst Matuszak, der im vergangenen Jahr im Alter von 72 Jahren gestorben war und die heimischen Turniere von Beginn begleitet hatte. „Ohne Horst Matuszak hätte es die erste Boule-Meisterschaft nicht gegeben“, sagte Dewezet-Geschäftsführer Günter Evert: „Wir alle haben ihm viel zu verdanken“. Evert erinnerte daran, dass Matuszak als Botschafter des Boule-Sports erst in Schaumburg und später in Hameln-Pyrmont die Freude an dem Freizeitvergnügen weckte, Jung und Alt zusammenbrachte, den Spielern mit Rat und Tat zur Seite stand und als letzte Instanz bei den Turnieren über Fairness und die Einhaltung der Regeln wachte. „Als Schlichter war er stets für seine Fairness bekannt“, unterstrich auch Lars Papalla von der Stadtsparkasse Hameln, die sich als Hauptsponsor seit sieben Jahren für die Boule-Meisterschaft starkmacht und seit zwei Jahren überdies einen Fairplay-Pokal stiftet. „Dieser wird als Horst-Matuszak-Wanderpokal künftig jedes Jahr an das fairste Team vergeben“, gab Papalla bekannt.

Die Gruppenauslosung ist ab spätestens Montag im Internet unter www.dewezet.de für alle einsehbar. Dort finden sich auch weitere Infos zur 7. Hamelner Boule-Stadtmeisterschaft. Zwischenrunde und Finale werden am 14. und 15. August im Bürgergarten ausgetragen.

Horst Matuszak hätte applaudiert: Lars Papalla (li.) von der Stadtsparkasse und Günter Evert von der Dewezet stellten gestern bei der Gruppenauslosung für die Stadtmeisterschaft den Fairplay-Wanderpokal vor, der dem verstorben Boule- Experten gewidmet ist.

Foto: Wal

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare