weather-image

bnm,

„Oans, zwoa, gsuffa...“: Nein, noch haben wir kein Oktoberfest, aber es geht schon wieder mit Riesenschritten auf die Wiesn-Gaudi zu. Und was in dieser Saison als Dirndl-Mode angesagt ist, hat die gebürtige Hamelnerin Katja Runiello schon mal vorgeführt: Bei der Kitzbüheler Almrauschparty erschien sie in einem sexy Leder-Outfit mit Nieten, Strass und Ziersteinchen samt Lederhut. So schön kann Krachledernes sein, wenn es zum Dirndl mutiert! Eingekleidet wurde Katja, die als Model arbeitet, von Stardesignerin Pia Bolte. Und deren Dirndlmode wird sie auch auf dem Oktoberfest präsentieren. Übrigens: Unter den Promis der Almrauschparty waren auch Starkoch Mike Süsser und Anja Polzer, die in der RTL-Kuppelshow bei „Bachelor“ Paul das Rennen machte. Daher kennen sich Katja und Anja auch: Damals waren sie Konkurrentinnen, heute feiern sie gemeinsam – und trommeln schon mal fürs Oktoberfest.

veröffentlicht am 11.08.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 19:21 Uhr

270_008_5742416_hm404_1108.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Wir haben uns lange geprüft und für gut befunden“: Mit diesen Worten gab Dr. Jan-Marc Hodek, gebürtiger Hamelner und Sohn des verstorbenen Hamelner CDU-Politikers Alfred Hodek, seine Verlobung mit Lene bekannt. Heute heiraten die beiden, die sich 2005 in Bielefeld kennengelernt haben, auf dem Hamelner Klütturm. Hodek, der 1999 sein Abi am Hamelner Schiller-Gymnasium machte und danach Wirtschaftswissenschaften in Hannover studierte, promovierte später an der Uni Bielefeld, wo er auch als Dozent arbeitete. Und dort, sagen seine Freunde, soll die gebürtige Dresdnerin Lene schon bei ihrer ersten Vorlesung von Dr. Hodeks Sprachgewandtheit und physischer Anziehungskraft so gefesselt gewesen sein, dass sie ihm widerstandslos erlegen sei. Inzwischen lebt das Paar in Köln, für die Hochzeit aber besann sich Jan-Marc auf seine Wurzeln, folgte dem Ruf der Heimat und entführt heute für das schicksalsschwere Ja-Wort seine Angebetete in die Rattenfängerstadt. Ob er dazu wie der sagenhafte Pfeifer eine Flöte benutzt, ist nicht überliefert, bekannt dagegen ist, wer als Trauzeuge fungiert: Philip Griesser, Sohn des langjährigen Dewezet-Chefredakteurs Hermann A. Griesser. Bei der Zeremonie an Philips Seite ist Manuela Bulling. Wir schließen uns an und wünschen Lene und Jan-Marc Hodek alles Gute für die gemeinsame Zukunft.

„On the Road“ waren wieder einmal die radelnden Sänger der Liedertafel Hameln. Um Land und Leute an der Müritz kennenzulernen, schlugen sie ihr „Basislager“ im Seglerheim Röbel auf und starteten von dort zu ihren Touren durch das Land der tausend Seen. Mit von der Partie waren Lothar Mählhop, Hermann Volker, Dr. Helmut Krüger, Heinz Adam, Bernd Lippmann, Wolfgang Kunze, Wolfgang Johns und Friedrich Isermann. Der schickte auch die sportlichen Grüße an die Dewezet – mit stilechter Radlerpost-Briefmarke. Sieht schneidig aus, kommt aber als offizielles Postwertzeichen wohl kaum in die Wertung. Schade eigentlich!

Die Fleischerei Dutschke ist dafür bekannt, dass sie ihre Schweine am Gang erkennt. Als solches firmiert auch das lustige Ferkel mit Matrosenmütze, das nicht von ungefähr an Walt Disneys berühmte Schweinchen-Dick-Familie erinnert. „Bei einem Seminar haben wir erfahren, welch hohen Wiedererkennungswert so ein Logo als Tattoo haben kann“, erzählt Firmen-Chef Joachim Dutschke: „Als Beispiel wurde uns Harley Davidson genannt.“ So etwas geht auch mit dem Dutschke-Schweinchen, meinte Simone Beuse, die im Party-Service der Fleischerei arbeitet, und erklärte sich spontan bereit, sich ein entsprechendes Tattoo stechen zu lassen: „Wenn es der Chef bezahlt.“ Der stimmte natürlich sofort zu – unter der Bedingung, dass sich auch Simones Ehemann nicht daran stört. Als der nichts dagegen hatte, kam im Hamelner Tattoo-Studio Eisenhauer das Ferkel auf die rechte Schulter der Fachkraft. Wir finden, wer so engagiert seine Haut für den Betrieb seines Bosses zu Markte trägt, müsste eigentlich unkündbar sein…

270_008_5736464_hm2031108Almrausch.jpg
270_008_5736463_hm2021108hodek.jpg
270_008_5737147_hm2041108Dutschke.jpg
270_008_5741230_hm401_1108.jpg
270_008_5741231_hm402_1108.jpg
270_008_5736464_hm2031108Almrausch.jpg
270_008_5736463_hm2021108hodek.jpg
270_008_5737147_hm2041108Dutschke.jpg
270_008_5741230_hm401_1108.jpg
270_008_5741231_hm402_1108.jpg

Schick in Leder: Das Hamelner Model Katja Runiello bei der Almrauschparty in Kitzbühel. Die Ex-„Bachelor“-Kandidatin trägt ein Dirndl von Stardesignerin Pia Bolte. Da wissen wir doch gleich, was fürs nächste Oktoberfest angesagt ist… Foto: Uwe Brandl

Wurden auch bei der Almrauschparty in Kitzbühel gesichtet: Promikoch Mike Süsser und Anja Polzer, die bei „Bachelor“ Paul das Rennen machte.

Foto: Brandl

Heiraten heute auf dem Hamelner Klütturm: Dr. Jan-Marc Hodek und seine Lene. Foto: pr

Wirbt mit dem Dutschke-Ferkel für die Fleischerei in Tündern, die laut Slogan ihre Schweine am Gang erkennt: Simone Beuse, die bei Dutschke im Party-Service arbeitet, ließ sich das Markenzeichen der Firma als Tattoo stechen.

Foto: Dohme

Radlerpost (li.) bekam die Dewezet von den radelnden Sängern der Hamelner Liedertafel (u.).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt