weather-image
16°

Blutspendeteam sucht dringend neue Organisationsleitung

veröffentlicht am 11.12.2014 um 16:10 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Lebensrettender Aderlass: 20 Blutspendetermine organisiert der DRK-Ortsverein Hameln jährlich. bibo

Hameln (hen). Das Deutsche Rote Kreuz in Hameln hat Sorgen. Nicht nur, dass der Ortsverein einen leichten Rückgang des Spendenaufkommens spürt. Viel größer ist Sorge um die nachlassende Bereitschaft in der Bevölkerung, sich ehrenamtlich im Blutspendeteam des DRK einzubringen. Aktuell sucht der Ortsverein eine Nachfolge für die bisherige Leiterin des Blutspendeteams. Dorothea Reisdorf (76) will nach 60 Jahren aktiver Arbeit die Leitung in jüngere Hände legen. Der Ortsverein würde künftig gerne mehrere Personen mit der Organisation betrauen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt