weather-image
14°

Drei Minuten zu spät an Klinik / Hastenbeckerin bringt Sohn im Auto zur Welt

Blitzgeburt in Papas Auto

HAMELN/HASTENBECK. Da hat es aber jemand besonders eilig gehabt. Nur wenige Meter vor dem Sana-Klinikum ist ein Junge auf die Welt gekommen. Den Begriff Storchen-Parkplatz scheint Vinzent – so heißt das Baby – offenbar wörtlich genommen zu haben. Auf dem speziell für werdende Eltern ausgewiesenen Parkplatz erblickte Vinzent das Licht der Welt – und das in Papas Auto.

veröffentlicht am 08.02.2019 um 17:19 Uhr
aktualisiert am 08.02.2019 um 20:10 Uhr

Jenny Ritter und Valentin Hahn mit ihrem Sohn Vinzent auf dem Sofa. Der Storchen-Parkplatz am SanaKlinikum (kl. Bild) muss ständig für die Fahrzeuge werdender Eltern freigehalten werden. Foto: Dana
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt