weather-image
19°
×

Blitzeinbruch bei Marktkauf - Hubschrauber im Einsatz

veröffentlicht am 08.06.2015 um 09:09 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:29 Uhr

Klein Berkel (ube). Mit einem Suchhubschrauber aus Langenhagen und zahlreichen Streifenwagen, die aus Hameln, Bad Münder und Bad Pyrmont zusammengezogen wurden, hat die Polizei am frühen Montagmorgen nach zwei Einbrechern gefahndet. Die Täter waren bei Marktkauf an der Böcklerstraße eingestiegen.

Von den beiden dunkel gekleideten Männern, die nach Zeugenangaben über die Bundesstraße 1 in ein Wangelister Neubaugebiet gelaufen sind, fehlt bislang jede Spur. Die Ermittler suchen Zeugen (Telefon: 05151/933222). Jeder Hinweis könne wichtig sein, sagte Hauptkommissar Dietmar Müller gegen 4 Uhr. Die Diebe hatten mit einem kiloschweren Pflasterstein die Scheibe einer Notausgangstür eingeschlagen und in dem Einkaufsmarkt eine Vitrine zertrümmert. Darin seien Spielkonsolen und Handys ausgestellt worden, berichtete Oberkommissar Jens Petersen. Die Höhe der Beute steht noch nicht fest. Die Hubschrauber-Besatzung setzte eine Wärmebildkamera ein. Viele Anwohner dürften von dem Lärm der Motoren und Rotoren aus dem Schlaf gerissen worden sein. Von den Einbrechern fehlt bislang jede Spur.

2 Bilder
Die Scheibe der Notausgangstür ist zertrümmert - sie wurde mit einem kiloschweren Pflasterstein eingeschlagen. Foto: ube


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige