weather-image
14°

Bleibt Hameln die Plakatwut vor der Wahl erspart?

veröffentlicht am 17.02.2014 um 13:45 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Bald verboten? Wahlplakate haben an Bäumen nichts zu suchen, meinen die Grünen. Und hoffen auf Zustimmung bei den anderen Parteien.  Foto: Wal

Hameln (CK). Die Chancen, dass die Stadt Hameln und ihre Ortsteile bei der anstehenden Wahl zum Oberbürgermeister und zum Europaparlament doch noch von der üblichen Flut von Werbeplakaten verschont bleibt, haben sich erhöht: Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Hameln will jedenfalls einen entsprechenden Antrag zur Behandlung im Ausschuss für Recht und Sicherheit sowie in Verwaltungsausschuss und Rat stellen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?