weather-image
10°
×

Sieben junge Männer aus dem Weserbergland treten als Vorgruppe auf

BlechTheater spielt bei den Egerländern

veröffentlicht am 07.07.2016 um 20:00 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:25 Uhr

BlechTheater – das sind sieben junge Männer aus dem Weserbergland und Ostwestfalen, die ihr Publikum seit mittlerweile sieben Jahren mit handgemachter, echter Blasmusik, Gesang, Theater und Witz überzeugen. Sieben Freunde, die Spaß am gemeinsamen Musizieren haben und bei inzwischen über 100 Auftritten gespielt haben. Sowohl im Weserbergland als auch in Thüringen, Sachsen und in Berlin. Zu ihrem Repertoire zählt eine ausgewogene Mischung aus traditionellen Märschen und Polka, Filmmelodien und Klassikern aus Rock und Pop. Als musikalische Vorbilder gelten die Gruppen Mnozil Brass und da Blechhauf’n.
BlechTheater spielt alle Stücke auswendig. Der Aufbau von Notenpulten, hinter denen sich die Musiker vieler Ensemble verstecken, ist nicht erforderlich. Dadurch ist die Gruppe um Jonathan Mann, Hanno Kossmann und Felix Scholz an den Trompeten, Manuel Schem am Horn, Eugen Kossmann und Tobias Weymann an den Posaunen und Fabian Kochta an der Tuba spontan und flexibel einsetzbar. BlechTheater kann sich unter das Publikum mischen und versteht, die Konzertbesucher zu animieren und auf einen tollen Blasmusikabend einzustimmen. Stets getreu ihrem Motto „lieber laut und falsch als leise und richtig“.
Der Hauptact des Abends beginnt dann um 20 Uhr. Ernst Hutter gastiert mit seinem erfolgreichen Blasorchester im Rahmen der Jubiläumstournee auch in Hameln. „60 Jahre Egerländer Musikanten – Das Original“ ist dabei in rund 70 Städten in Deutschland, Österreich, Frankreich und der Schweiz unterwegs. Gefeiert wird bei der Tournee übrigens nicht nur der 60. Geburtstag der Band. Ernst Mosch, Gründer und langjähriger Leiter der Egerländer Musikanten wäre 2015 – am 7. November – 90 Jahre alt geworden.
Im Programm des Konzerts finden sich viele Klassiker aus der Feder Ernst Moschs, ergänzt durch Neukompositionen, die den blasmusikalischen Zeitgeist der letzten 15 Jahre atmen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt