weather-image
Angebot der Jugendmusikschule für 2011

Bläserklassen nehmen wieder neue Schüler auf

Hameln (red). Es hat sich als erfolgreich erwiesen, das Bläserklassen-Konzept am Albert-Einstein-Gymnasium. Erstmals im Schuljahr 2010 gab es in Hameln für die zukünftigen Fünftklässler die Möglichkeit, sich für einen zweijährigen Musizierkurs im Klassenverband anzumelden, in dem die Schülerinnen und Schüler Saxofon, Querflöte, Trompete, Posaune oder Klarinette nach einem Konzept erlernen.

veröffentlicht am 31.05.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 08.11.2016 um 14:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Unterricht wird durch Instrumentalpädagogen der Jugendmusikschule Hameln erteilt, und gemeinsam mit den Freundinnen und Freunden aus der eigenen Klasse wird geprobt.

Dabei geht es nicht in erster Linie um musikalische Spitzenleistungen, sondern um die Grundausbildung und die Entwicklung sozialer Kompetenzen sowie um die Stärkung der Klassengemeinschaft.

Zum kommenden Schuljahr gibt es nun wieder die Chance, sein Kind für die AEG-Bläserklasse anzumelden. Informationen dazu kann man am Mittwoch, 15. Juni, um 19 Uhr erhalten, außerdem auf der Schul-Homepage einsehen oder bei den Musiklehrern erfragen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt