weather-image
15°
×

Viele der sonst so aktiven Social Media Accounts blieben am Dienstag schwarz

Blackout Tuesday: Was hatte es damit auf sich?

HAMELN. Die US-Musikindustrie rief am gestrigen Dienstag zum „Blackout Tuesday“ auf. Mit dieser Protest-Aktion sollte auf den anhaltenden Rassismus aufmerksam gemacht werden. Weltweit solidarisierten sich Menschen und posteten lediglich ein schwarzes Bild.

veröffentlicht am 03.06.2020 um 14:00 Uhr

Autor

Gastautor

Auslöser der Proteste

Der Tod von George Floyd erzeugt nicht nur in den USA hohe Aufmerksamkeit. Die weltweite Empörung aufgrund des von der Polizei getöteten Floyd ist groß. Mehrere Minuten kniete ein US-Polizist auf dem Hals des Opfers, bis er schließlich erstickte. Das war der letzte Tropfen, der das Fass schlussendlich zum Überlaufen brachte. George Floyd war nicht der Erste, der aufgrund einer rassistischen Tat eines Polizisten sein Leben lassen musste. Seit dem gibt es in den USA massive Aufstände und Proteste gegen Polizeigewalt und Rassismus.

Aktion gegen Rassismus

Einen Tag lang sollten keine neuen Inhalte produziert und veröffentlicht werden, um ein Bewusstsein für das Problem zu schaffen und darauf aufmerksam zu machen. Dies sei eine Reaktion auf die Ungerechtigkeiten die Menschen mit schwarzer Hautfarbe seit jeher erfahren, schrieben die Initiatoren Jamila Thomas und Brianna Agyemang. Neben dem Hashtag #blacklivesmatter trendeten am Dienstag die Hashtags #TheShowMustBePaused und vor allem #blackouttuesday auf den Sozialen Netzwerken. Viele deutsche und internationale Stars wie Jérôme Boateng, Lena Meyer-Landrut, Rihanna oder Dwayne "The Rock" Johnson, die sonst fast täglich neue Beiträge und Inhalte posten, beteiligten sich an der Aktion und posteten ein Schwarzes Bild. 



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige