weather-image
15°
×

Stadt will Gebäudeteil von Landkreis kaufen

"Bildungshaus" Klüt verzögert sich

veröffentlicht am 18.09.2014 um 15:30 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (ant). Es soll ein Vorzeigeprojekt für die Zusammenlegung von Bildungsangeboten werden: der „Bildungsstandort Klüt“, in dem Kindertagesbetreuung und Ganztagsgrundschule unter einem Dach zu finden sind. Die Kinder könnten, so der Plan, von der Krippengruppe über die Kita direkt in die Grundschule kommen, ohne das Gebäude wechseln zu müssen. Eröffnet werden sollte das Bildungshaus bereits am 1. August – doch nun wird es später. Hintergrund ist, dass der Landkreis 2007 einen Anbau für Kooperationsklassen errichtet hatte, den die Stadt nun übernehmen möchte. Mittlerweile sind sich Landkreis und Stadt aber über den Kaufpreis einig geworden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige