weather-image

Unternehmen trennt sich bis Jahresende von 70 Mitarbeitern

BHW investiert Millionen

Hameln. Hamelns größter Arbeitgeber BHW investiert mit seiner Konzernmutter Postbank „einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag“ am Standort Hameln. Das hat BHW-Chef Lars Stoy gegenüber der Dewezet bekanntgegeben. Investiert werden soll in eine neue IT-Struktur. Allerdings trennt sich das Unternehmen bis Jahresende von 70 Mitarbeitern.

veröffentlicht am 20.01.2017 um 12:16 Uhr
aktualisiert am 20.01.2017 um 18:10 Uhr

Fast 2700 Mitarbeiter arbeiten inzwischen wieder bei BHW in Hameln. Foto: Dana
Thomas Thimm

Autor

Thomas Thimm Stv. Chefredakteur zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt