weather-image
14°
×

BHW legt erstmals für das Bauspargeschäft gemeinsame Zahlen mit der Deutschen Bank vor

BHW hat vier Millionen Kunden

veröffentlicht am 11.02.2014 um 16:07 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Hameln/Bonn/Frankfurt (TT). Erstmals haben die BHW Bausparkasse AG und die Deutsche Bank Bauspar AG gemeinsame Zahlen für das Geschäftsfeld Bausparen im Deutsche-Bank-Konzern vorgelegt. Unter der gemeinsamen Marke BHW haben die beiden Bausparkassen im Bausparjahr 2013 nach eigenen Worten „erfreuliche Zuwächse beim Bausparen und der Baufinanzierung“ erzielt. Die im Konzern des Branchenprimus nunmehr gemeinsam agierenden Bausparkassen haben beim Bausparen ein beantragtes Neugeschäft von 15,8 Milliarden Euro erreicht, ein Zuwachs von acht Prozent gegenüber dem Vorjahr. Insgesamt wurden über 390 000 neue Bausparverträge abgeschlossen. Mit vier Millionen Kunden, einem Neugeschäftsvolumen von knapp 16 Milliarden Euro und einem Vertragsbestand von 130 Milliarden Euro ist BHW einer der größten Bausparanbieter in Deutschland.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige