weather-image
31°

Historischer Westernverein öffnet sein Gelände in Afferde / Saloon und Häuser schon vorhanden

Bezahlt wird mit Tombestone-Dollars

Afferde. Und plötzlich waren die Gäste beim „Historischen Westernverein“ nicht nur gewöhnliche Besucher beim ersten Tag der offenen Tür, sondern Statisten und so mittendrin im Geschehen von „Tombestone“. Für die, die den Weg auf das Vereinsgelände unweit des alten Afferder Sportplatzes gefunden hatten, war es naheliegend, sich auf den Vorbau des großen Saloons zurückzuziehen. Schließlich muss für Helden ja angemessen Platz gemacht werden. Einige genießen gerade ihren mit dem Tombestone-Dollar bezahlten, Maisfladen. „Mit solchen Fladen haben einst die Indianer die ersten Siedler über den Winter gebracht“, erzählt Ulrike Flower. Ihr Augenmerk gilt der Ernährung der Kolonisten, und sie fügt sich damit in das Bestreben des Vereins – dem Nachstellen der Zeit des 19. Jahrhunderts in Amerika.

veröffentlicht am 10.06.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 20:41 Uhr

270_008_6401488_hm203_git_1006.jpg

Autor:

Birgit Sterner


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?