weather-image
15°

Auf dem CDU-Bezirksparteitag berichten Cornelia Kupsch, Günter Nooke und Dirk Toepffer

Bewegende Erinnerung an den Mauerfall

HAMELN. „Das ist Gänsehaut pur – auch nach 30 Jahren.“ Besser als Editha Westmann, der Moderatorin des Gesprächs zwischen dem ehemaligen DDR-Bürgerrechtler Günter Nooke, der im Jahr 1989 über Ungarn aus der DDR geflüchteten Cornelia Kupsch und Dirk Toepffer, dem CDU-Fraktionsvorsitzenden im niedersächsischen Landtag, über das Thema „30 Jahre nach dem Mauerfall“ auf dem Bezirksparteitag der CDU in der Weserbergland-Festhalle die Gefühle der Delegierten über das damalige Geschehen am Samstag nicht ausdrücken.

veröffentlicht am 08.09.2019 um 17:25 Uhr

Im Gespräch über „30 Jahre Mauerfall“ (v. li.): die Landtagsabgeordnete Editha Westmann, Cornelia Kupsch, der ehemalige DDR-Bürgerrechtler Günter Nooke und Dirk Toepffer, der Fraktionsvorsitzende der CDU im niedersächsischen Landtag. Foto: wft
wft 4

Autor

Wolfhard F. Truchseß Reporter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?