weather-image
×

Bewaffneter Überfall in Hameln - Großfahndung läuft

veröffentlicht am 05.05.2011 um 16:39 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Hameln (ube). Zur Stunde (Donnerstag, 16.40 Uhr) fahndet die Polizei mit einem Großaufgebot an Kräften nach zwei Räubern, die einen bewaffneten Überfall in der Hamelner Innenstadt begangen haben. Mindestens ein Verbrecher ist mit einer Pistole bewaffnet.

Damit hat er um kurz nach 15 Uhr den Inhaber des Antiquitäten-Cafés an der Kupferschmiedestraße bedroht und so die Herausgabe von Bargeld erpresst. Der zweite Mann stand offenbar in der Nähe der Tür Schmiere. Ein Täter flüchtete in Richtung Stadtgalerie. Unklar ist zur Stunde noch, ob er das Center betreten hat. Sein Komplize flüchtete über die Wendenstraße.  Das Opfer wird derzeit von Ermittlern des Zentralen Kriminaldienstes befragt. Weitere aktuelle Informationen folgen. 



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt