weather-image
×

Sozialdemokratin erneut zur Ortsbürgermeisterin gewählt

Bettina Schultze behält im Sünteltal das Zepter in der Hand

SÜNTELTAL. Bettina Schultze hatte im Sünteltal bei der Kommunalwahl mit Abstand die meisten Stimmen erhalten. 785 Sünteltaler machten ihr Kreuz bei der Sozialdemokratin, die damit alle anderen Kandidaten weit hinter sich zurückließ.

veröffentlicht am 12.11.2021 um 14:00 Uhr
aktualisiert am 12.11.2021 um 18:30 Uhr

pk 1-neu

Autor

Reporter zur Autorenseite

In der Konsequenz ist sie am Donnerstagabend erneut zur Ortsbürgermeisterin gewählt worden. Der Ortsrat votierte einstimmig für Bettina Schultze.

„Es ist mit eine Ehre und ein Spaß“, sagte die Ortsbürgermeisterin. Deshalb habe sie auch für den Rat der Stadt Hameln sowie für den Kreistag Hameln-Pyrmont kandidiert – mit Erfolg. In ihrer langjährigen lokalpolitischen Arbeit habe es sich als hilfreich erwiesen, sich möglichst umfassend „zu verzahnen“, wenn man etwas erreichen wolle.

Zum stellvertretenden Ortsbürgermeister wählte der Ortsrat, bei drei Enthaltungen, Andreas Franke, ebenfalls SPD. Auch er hatte dieses Amt bereist in der vergangenen Legislaturperiode inne.

Fraktionsvorsitzender der SPD ist Heiko Michaelis, Fraktionschef der CDU ist Dr. Hermann Niederhut.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige