weather-image
23°

Walter Bähre organisiert Guinness-Buch-Tauschbörse

Bestleistungen auf Papier gesammelt

Hameln. Von diesen Büchern hat sicher wohl schon jeder irgendwann einmal gehört: Es sind jene, in denen besondere Rekorde festgehalten werden. Die Guinnessbücher der Weltrekorde. Dem Hamelner Walter Bähre liegen sie besonders am Herzen: Sie sind seine Sammelleidenschaft geworden, seit er 1989 das erste Mal selbst darin aufgeführt wurde mit Langstreckenlauf. Zwei weitere Rekorde in diesem Bereich folgten inzwischen.

veröffentlicht am 18.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 16:41 Uhr

270_008_6738924_hm301_1811.jpg

Autor:

Birgit Sterner
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Viele Guinnessbücher hat er seit Jahren zusammengetragen. Nun hat er diese, sich und sein Hobby für die Öffentlichkeit zugängig gemacht. Alles ist zu finden in dem kleinen Raum neben dem westlichen Eingang vom Hefehof. Bis hoch unter die Decke reiht sich hier die ganz besondere Sorte von Büchern aneinander, 1600 Stück insgesamt. Mit der zündenden Idee einer Tauschbörse will Bähre nun noch weitere Exemplare dazubekommen. Die Klinke in die Hand werden sich seine zukünftigen Besucher wohl nicht geben, dazu ist das Hobby zu extravagant. Aber sie werden kommen, die Tauschwilligen, da ist sich Bähre sicher.

„Das Buch mit den Rekorden aus dem Jahr 1492 ist mein Lieblingsbuch“, verrät der 73- jährige. Natürlich hat er davon mehrere Exemplare, die dann getauscht werden könnten. Für Uneingeweihte erklärt Bähre auch gern den Hintergrund der Guinnessbücher – so, dass sie beispielsweise in deutscher Sprache erst seit 1980 aufgelegt werden. „Seit 1935 gibt es die aber schon in englischer Sprache“, sagt Bähre weiter. „Diese sind alle schwer zu bekommen“.

Sein Ziel: 251 verschiedene Exemplare sammeln, dann klappt es vielleicht auch mit dem nächsten Weltrekord. 102 Guinnessbücher zieren nun bereits diese Sparte des selbstständigen Gebäude- und Glasreinigers. Aber der 73-Jährige sammelt auch komplette Serien von 1980 bis 2014. 18 davon hat er schon zusammengetragen.

Vom 16. November bis zum 21. Dezember wird die Tauschbörse jeden Samstag regelmäßig zwischen 12 Uhr und 14 Uhr geöffnet sein. Und wen es interessiert, für den öffnet der Senior auch gerne seinen Schrank, in dem das Rattenfängerkostüm hängt, das er bei seinen Langstreckenläufen getragen hat, die Weltrekorde wurden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?