weather-image
27°

Die Pauluskirche Neersen – im Jahre 1536 erbaut

Besonderes Flair auf der Hochebene

Im Mittelpunkt des Dorfes Neersen verleiht die von einer Bruchsteinmauer und großen Linden umgebene Paulus-kirche dem Pyrmonter Bergdorf auf der Ottensteiner Hochebene ein ganz besonderes Flair. An der Südseite der Kirche ist über der Seitentür ein Wappenschild angebracht, auf dem ein „schreitender Hirsch“, das Wappen der Grafen von Spiegelberg, zu sehen ist. Darüber befindet sich auf einer Steintafel die Jahreszahl 1536, die an den Bau der Kirche in diesem Jahr erinnert.

veröffentlicht am 10.11.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 02:41 Uhr

270_008_7556597_rueck102_1011.jpg

Autor:

Wolfgang Warnecke


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?