weather-image
×

Bellevue-Center als Großbaustelle

veröffentlicht am 17.05.2011 um 16:03 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Hameln (CK).  Auf Passanten am 164er Ring wirkt das riesige Bellevue-Center derzeit eher wie ein von Christo verhülltes Kunstwerk: Bis in den zehnten Stock des großen Gebäudekomplexes zieht sich ein Gerüst Etage für Etage, zum großen Teil ist es bereits hinter Planen verborgen. Grund: Diese größte innerstädtische Immobilie ist dringend sanierungsbedürftig. Die Arbeiten – vermutlich die umfangreichsten Bauarbeiten neben denen in der Fußgängerzone – haben begonnen.

Das Bellevue-Center, anfangs als unpersönlich geschmäht, von vielen Eigentümern und Mietern aber gerade wegen seiner zentralen Lage und Infrastruktur geschätzt, ist sichtlich in die Jahre gekommen. Fast 250 Wohneinheiten beherbergt die Immobilie auf diesem Filetstück, auf dem sich früher Tennisplätze befanden, bestehend aus 160 Wohn- und Gewerbeeinheiten und 90 Seniorenwohnungen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt