weather-image
10°
×

Bekommt Hameln eine "Hafen-City"?

veröffentlicht am 25.04.2012 um 18:41 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln (CK). Ein Stück Hafen-City an der Weser? Dieser Traum könnte Wirklichkeit werden, wenn die Politik grünes Licht gibt für ein ehrgeiziges Projekt auf der Werderinsel: Hier will der Hamelner Steuerberater Fritz-Eckhard Sticher bekanntlich ein großes Projekt mit Wohn- und Geschäftsräumen verwirklichen – war damit aber noch im Februar an den Bedenken gescheitert, die sich quer durch die Fraktionen zogen. Der geplante Komplex besteht aus einem großen und einem kleineren Baukörper und soll auch die bereits vorhandene Turbinenanlage der Stadtwerke mit aufnehmen. Das größere der zwei Gebäude ist um eine ganze Geschossfläche verkleinert worden, die riesige Gastronomiefläche mit in die Weser ragender Terrasse wurde ins Hauptgebäude verlagert. „Zu gigantisch“, fanden die meisten, auch wenn sie einer Bebauung an dieser Stelle im Grundsatz positiv gegenüberstehen. Am Donnerstag wird sich der Ausschuss für Stadtentwicklung in öffentlicher Sitzung mit dem Thema befassen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt