weather-image
×

Bei Schweißarbeiten Feuer gefangen - Auto brennt auf Hebebühne aus

veröffentlicht am 30.12.2011 um 18:18 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln (red). Ein Auto ist heute Nachmittag auf der Hebebühne einer Kfz- Werkstatt an der Kühbrückenstraße in Hameln komplett ausgebrannt. Der Besitzer hatte seinen Mazda zur Reparatur abgegeben. Bei Schweißarbeiten hatte der Pkw Feuer gefangen. Die Flammen drohten auf die Werkstatt überzugreifen.

Die 30 haupt- und ehrenamtlichen Helfer der Hamelner Feuerwehr konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Obwohl sie verhindern konnten, dass das Feuer auf die Werkstatt übergriff, entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Der Mazda wurde ein Raub der Flammen.

Der Mazda war bei Schweißarbeiten in Brand geraten und ist nun schrottreif. Foto: tis


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige