weather-image
15°

Expertenrunde sieht Chance im Kampf gegen Fachkräftemangel / Appell für höhere Strafabgabe der Betriebe

„Behinderte wollen Arbeit statt Mitleid“

Hameln. Er sieht sich selbst als „freies Radikal“, will die alten Systeme aufbrechen: Für Raúl Aguayo-Krauthausen, Autor und Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande, wird über „Inklusion“ zu viel diskutiert – darüber, ob es klappen kann, sagt er im Dewezet-Interview: „Dabei ist das doch nicht mehr die Frage, es geht um das Wie.“ Die Deutschen würden immer an erster Stelle die Probleme sehen, dabei bringe Inklusion nicht nur den Behinderten etwas, sondern auch den Nichtbehinderten.

veröffentlicht am 12.02.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:04 Uhr

270_008_7679376_hm110_Dana_1202.jpg
Kerstin Hasewinkel

Autor

Kerstin Hasewinkel Stv. Redaktionsleiterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt