weather-image
19°
×

„12 min.me.“ erstmals in Hameln

Begeistern in zwölf Minuten

HAMELN. Bekannt in vielen Städten – jetzt zum ersten Mal auch in Hameln: Bei „12 min.me.“ stehen relevante und aktuelle Themen im Vordergrund, um zu bilden, neue Ideen zu entwickeln und unkompliziert zu vernetzen – und das in 12 Minuten. Das geförderte Projekt ZediTA der Hochschule Weserbergland lädt in dieser Woche zur Abendveranstaltung „12 min.me.“ ein.

veröffentlicht am 07.10.2019 um 12:51 Uhr

Die vier Sprecher Silke Konermann, Daniel Pflieger, Sebastian Chus und Steffen Obermann haben exakt 12 Minuten Zeit, um das Publikum mit ihrem jeweiligen Thema zu begeistern, zu inspirieren und ihr Learning zu vermitteln. Direkt im Anschluss gibt es jeweils 12 Minuten Zeit, um Fragen zu stellen.

Im Rahmen des neuen Gemeinschaftsprojektes „ZediTA“ der Hochschule Weserbergland, der Stadt Hameln und des Landkreises Hameln-Pyrmont soll eine Innovationscommunity in Hameln erschaffen werden. Hierfür möchte die HSW unterschiedliche Zielgruppen ansprechen.

Dazu zählen sowohl Privatpersonen, Arbeitnehmer, Gründer von Startups, kleine und mittlere Unternehmen, Studierende, aber auch Schülerinnen und Schüler. Ziel ist es, innovative und attraktive Angebote für die Region zu schaffen, die in vergleichbarer Form bislang nur in größeren Städten zu finden sind. Das Projekt wird gefördert durch den Europäischen Sozialfonds (ESF).

red

Termin: Donnerstag, 10. Oktober, um 19.30 Uhr, in der Sumpfblume.

Anmeldungen werden über www.zedita.de oder Meetup.com entgegengenommen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige