weather-image
22°

Baustoffhandel schließt

Sundmacher bricht Suche nach neuem Standort ab / Zwölf Mitarbeiter betroffen

veröffentlicht am 02.03.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 12:41 Uhr

270_008_6229124_hm111_Dana_0203.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Hameln. Das war’s: Die Firma Sundmacher Baustoffe schließt in Kürze ihre Pforten. „Wir haben keinen vernünftigen Standort zu annehmbaren Bedingungen gefunden“, begründet Geschäftsführer Hendrik Sundmacher den harten Schnitt.

Wie berichtet wird auf dem Gelände des Unternehmens ein großer Elektromarkt für die Oldenburger Kette Telepoint errichtet. Umzugspläne für den Baustoffhandel bläst der 63-jährige geschäftsführende Gesellschafter jetzt ab. Zwölf Mitarbeiter sind in dem Unternehmen beschäftigt. Zum Teil mit „über 30-jähriger Betriebszugehörigkeit“, wie Sundmacher erklärt.

Das Unternehmen Sundmacher wird jedoch in Hameln weiterbestehen. Man werde sich um die Verwaltung und Vermietung der Immobilien kümmern, sagt Sundmacher. Auch Telepoint soll Mieter von Sundmacher werden. Das Gebäude für den Elektromarkt errichtet Sundmacher.

Als „schmerzlich“ beschreibt Sundmacher den Abschied aus der Baustoff-Branche dennoch. Die Geschäftsleitung liegt nun in der vierten Generation in der Hand der Familie. Gegründet wurde das Unternehmen 1891 in Lehrte. 1978 begann durch die Übernahme von Fechner Baustoffe die Tätigkeit in Hameln.

Wann genau der letzte Tag für Sundmacher-Baustoffe kommt, ist nun nicht zuletzt vom Verlauf eines Räumungsverkaufs abhängig, der nun anläuft.fh




Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?