weather-image
22°

Asphaltloch in der Beethovenstraße seit langem verwaist

Baustelle vergessen?

Hameln. Ein Anwohner beklagte sich bei der Dewezet: Im vergangenen Jahr wurde in der Beethovenstraße gearbeitet. Zurück blieb ein in den Asphalt gefrästes Loch, in dem sich seitdem Laub oder Schnee ansammelt. Zwei rot-weiße Baken warnen Auto- und Radfahrer, doch passiert ist seit langen Monaten nichts, wie der Leser berichtet. Die Stadt Hameln weist alle Schuld von sich: Im „Spätherbst“ habe es wohl einen Wasserrohrbruch in der Gegend gegeben, die Stadtwerke mussten eingreifen. Vermutlich stamme das Loch von dieser Reparaturmaßnahme. Und: Asphaltarbeiten seien bei Minusgraden nun mal nicht zu machen – so die mögliche Erklärung für die lange Pause. Die Stadtwerke indes sind sich nicht hundertprozentig sicher, dass sie für Loch und Baken verantwortlich sind. Es hätten auch private Anschlussarbeiten in diesem Bereich stattgefunden. Heute will man die Kleinbaustelle in Augenschein nehmen. Fortsetzung folgt.fh

veröffentlicht am 13.03.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 11:21 Uhr

270_008_6254666_hm205_Wal_1203.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?