weather-image
19°

Anwohner des Wohngebiets „Am Fischerhof“ bangen um ihre alten Linden

Baum ab – nein danke

Hameln. Hohe Linden stehen an einem Wegesrand im Wohngebiet „Am Fischerhof“. Die Anwohner beschreiben sie als prägend, schützenswert und charaktergebend. Nun sollen die Bäume, so befürchten die Anwohner, gefällt werden. Peter Tschiersch, einer der Anwohner, die sich für den Erhalt der Linden einsetzen, erklärt: „Ein zum Hühnerborn gelegenes Gartengrundstück ist als Bauland verkauft worden. Der neue Besitzer plant, im Zuge der Baumaßnahme die kleine Lindenallee am Fahrweg zu fällen.“ Diese Information habe er von den ehemaligen Besitzern des Grundstückes erhalten, die diese Information wiederum vom Käufer selbst haben sollen. Die Anwohner geben sich geschockt. Tschiersch spricht sogar von einer „Katastrophe für die Anwohner“.

veröffentlicht am 12.12.2014 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 20:21 Uhr

270_008_7626515_hm202_Fischerhof_Wal_1212.jpg

Autor:

von Svenja-A. Möller


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt