weather-image
24°
×

Bauarbeiten für Hamelns erste Senioren-WGs

veröffentlicht am 25.10.2012 um 16:30 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:33 Uhr

Hameln (jbr). Noch klafft ein riesiges Loch auf der Baustelle an der Gröninger Straße, dem Grundstück der ehemaligen Keksfabrik. Doch schon im November nächsten Jahres soll hier ein vierstöckiges Wohn- und Geschäftshaus für die Generation 60plus stehen.

Bauherr ist die Hamelner Wohnungsgenossenschaft (WGH). Mit der Fertigstellung des sogenannten „WGH Stadthauses“ sind erstmals in der Rattenfängerstadt Wohngemeinschaften für Senioren bezugsfertig. Knapp fünf Millionen Euro hat die WGH, laut Vorstand Heinz Brockmann, für den Neubau kalkuliert.

Wie die Senioren-WG  später aussehen soll, lesen Sie in der Dewezet.

Noch sind Arbeiter damit beschäftigt die Tiefgarage auszuheben, doch schon im November nächsten Jahres soll hier ein vierstöckiges Haus stehen, dass seniorenfreundliches Wohnen ermöglichen soll. Foto: jbr


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige