weather-image

Unternehmer Irmin Burdekat hat am 11. September Entwürfe abgegeben / Stadt schweigt sich aus

Bar Celona – neue Pläne noch unter Verschluss

Hameln (ni). Die Oldenburger Celona-Gastro GmbH hat offenbar immer noch einen Fuß in der Tür zum Hamelner Hochzeitshaus. Zwar hieß es gestern vonseiten der Verwaltung offiziell, „wir warten darauf, dass sich der Investor wieder meldet“. Tatsächlich aber war Celona-Geschäftsführer Irmin Burdekat bereits am 11. September im Rathaus und hat die im Juli angekündigten Entwürfe für eine moderne „Bar Celona“ hinter der altehrwürdigen Fassade des städtischen Prachtbaus abgeliefert. Jetzt sitzt der Unternehmer „150 Kilometer Luftlinie von Hameln entfernt und kann nichts anders tun als warten“.

veröffentlicht am 19.09.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 13:21 Uhr

270_008_5835217_hm109_1909.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt