weather-image
12°
×

Bald Gastronomie im Hochzeitshaus?

veröffentlicht am 30.09.2011 um 09:20 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Hameln (ni). Was eine bundesweite Ausschreibung nicht vermochte, scheint auf Umwegen doch noch gelungen zu sein: Die Stadt Hameln hat einen offenbar ernst zu nehmenden Interessenten aus der Gastronomiebranche für das leer stehende Hochzeitshaus gefunden.

Nach Recherchen der Dewezet könnte es sich dabei um die „Celina Gastro GmbH“ mit Sitz in Oldenburg handeln. Das Konzept der Gesellschaft laut Selbstdarstellung im Internet: Systemgastronomie, die "mediterrane Einflüsse in Küche, Getränkeauswahl, Einrichtung und Atmosphäre" widerspiegelt und diese "mit einer Prise Lifestyle und unkomplizierter Lebensart" verbindet. Unter ihren Markenzeichen „Café & Bar Celona“ und „Finca & Bar Celona“ betreibt die Firma bundesweit 20 Restaurants – unter anderem auch in Hannover.

Eine kleine Delegation aus dem Rathaus „soll sich eine Dependance des Unternehmens in Hannover angesehen haben und sehr angetan gewesen sein“, so ein Insider. Angeblich ist das Unternehmen bereit, 1,5 Millionen Euro in das Hochzeitshaus zu investieren.

Innenaufnahme vom Hochzeitshaus. Foto: Dana

Obwohl die Verhandlungen mit dem Unternehmen bereits seit Monaten laufen sollen, wurde die Politik erst kürzlich und spärlich informiert. Ein Mitglied des Bauausschusses zur Dewezet: „Mehr als dass es da jemanden gibt, der ordentlich Geld in die Hand nehmen will, um im Erdgeschoss und wohl auch einem Teil der ersten Etage etwas zu machen, hat uns die Verwaltung nicht mitgeteilt.“ Bis auf wenige Eingeweihte im Rathaus scheine niemand Näheres über „den geheimnisvollen Interessenten“ zu wissen.

Und auch auf Anfrage der Dewezet wollten sich weder die Stadt Hameln noch die „Celina Gastro GmbH“ oder der Vermittler nicht näher zu dem Thema äußern.

Mehr Informationen darüber, wie der Kontakt entstanden ist, weshalb die Verhandlungen nicht reibungslos zu verlaufen scheinen und was aus dem ausstehenden Konzept, das aus den prämierten Beiträgen der „Ideenbörse“ gestrickt werden sollte, wird, lesen Sie in unserer Printausgabe vom Freitag.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige