weather-image
×

Bahn muss Brücke erneuern

veröffentlicht am 24.04.2012 um 13:55 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Groß Hilligsfeld (bha). Eigentlich hatte die Bahn gehofft, Kosten sparen zu können. Das Unternehmen DB Netze hatte in Hameln angefragt, ob die Eisenbahnüberführung „Schlachtpforte“ in Groß Hilligsfeld abgerissen werden könne, statt sie zu erneuern. Die Stadtverwaltung erteilt dieser Bitte eine Absage.  

Grundlage des DB-Anliegens ist die Annahme, dass der Verkehr, der auf der Straße Schlachtpforte über die Trasse führt, ebenso gut über den Übergang an der Hilligsfelder Straße gelenkt werden könnte – die Überführungen liegen etwa 250 Meter auseinander. Die Stadt hält beide Überführungen für notwendig. Der Großteil der Groß Hilligsfelder Flächen, die landwirtschaftlich genutzt werden, liegen nordwestlich der Bundesstraße 217, die von den Landwirten überquert werden muss. Eine Möglichkeit, die diskutiert wurde, sah vor, dass der Wirtschaftsweg, der nordwestlich und parallel zu der B217 verläuft, durchgängig zu gestalten. Dazu müsste das Haus Münderstraße 1 abgerissen werden – nichts als Theorie. Das Anlegen eines Wirtschaftsweges würde zudem ein Eingriff in das Landschaftsschutzgebiet darstellen, der Ausgleichsmaßnahmen erforderlich machte. Über die Kosten für die Baumaßnahmen ist bisher nichts bekannt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt