weather-image

Umstrittene Fanartikel: Wo sind die Grenzen?

Autumn Moon: Hamelner kritisiert martialische Slogans

HAMELN. Selbst wenn Rupert Gebhard nicht der düsteren Gothic- oder Dark-Wave-Szene nahesteht, so lockte ihn das Autumn-Moon-Festival in Hameln mit seinen vielen Dutzend Konzerten und dem eigentümlichen Ambiente. Ein wenig Neugierde war dabei – „und ich habe ja auch kein Problem mit der Szene“. „Mit Schrecken“ allerdings registrierte der Hamelner dann einen Merchandising-Stand mit Fanartikeln der Band Nachtmahr

veröffentlicht am 30.10.2019 um 08:00 Uhr

Den „Krieg auf den Tanzflächen“ ausrufen will nach eigenem Selbstverständnis die Band Nachtmahr – hier mit Sänger Thomas Rainer (Mitte) beim Autumn-Moon-Festival in Hameln. Der Kunstbegriff der Musiker gilt als umstritten. Foto: gla

Autor:

Cedric Marcel Butz und Christian Branahl


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt