weather-image
23°
×

Autokorso, Sitzblockaden, Flashmob - Tausende feiern in Hameln die deutsche Elf

veröffentlicht am 26.06.2014 um 21:33 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (ube). Die Sonne scheint noch zu später Stunde – und die Fans strahlen um die Wette. „Oh, wie ist das schön...“ Deutschland ist im Fußball-Rausch. Sieg gegen die USA. 1 : 0 ! Thomas Müller hat Deutschland ins Achtelfinale geschossen. „Ein toller Typ. Sieht gut aus, kann Tore schießen“, meint Ann-Christin (25). Und wieder liegen sich die Fans in den Armen. Das Bier fließt in Strömen. Es wird gelacht, gesungen, gejubelt, getrötet und gehupt. Pressluft-Fanfaren und Vuvuzelas – das ist ein Angriff auf die Trommelfelle. „Super Deutschland…“ Und immer wieder: „Super Müller…“
 In der Rattenfängerhalle haben mehr als 2500, im Biergarten auf dem Werder fast 1000 Menschen das Spiel verfolgt. Olé, olé, olé… Frauen und Männer – sie alle sind völlig aus dem Häuschen. Auf der Fan-Meile Deisterstraße gibt’s erst einen Autokorso, dann eine Sitzblockade. Friedlich, fröhlich, manchmal auch feucht. Fans spendieren Bierduschen. Nicht jede mag’s. Am Nachmittag gab's auf dem Pferdemarkt einen WM-Flashmob.

Proppenvoll: Public Viewing im Biergarten auf dem Werder. Foto: ube


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige