weather-image
Unfall mit drei Fahrzeugen

Auto prallt gegen Leichenwagen

veröffentlicht am 17.04.2014 um 17:35 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Der vorne und hinten beschädigte Leichenwagen musste abgeschleppt werden. Der Bestatter wollte einen Toten zum Krematorium bringen.

Hameln (ube). Auf der Wangelister Straße (B 1) ist es am Gründonnerstag gegen 12.30 Uhr zu einem Unfall mit drei Fahrzeugen gekommen. Auch ein Leichenwagen war daran beteiligt. Verletzt wurde niemand; der Schaden wird auf 8000 bis 9000 Euro geschätzt.
 Nach Angaben der Polizei waren vier Autos stadteinwärts unterwegs. Der Fahrer einer Limousine (das Kennzeichen ist bekannt) soll plötzlich ohne ersichtlichen Grund angehalten haben. Ein Volvo-Fahrer (53) aus Aerzen musste deshalb stark abbremsen; es gelang ihm aber, seinen Wagen rechtzeitig zu stoppen. Ähnlich erging es einem hinter dem Volvo fahrenden Bestatter (74) aus dem Kreis Lippe, der einen Toten zum Krematorium am Wehl bringen wollte. Dann sei eine Aerzenerin (47) mit ihrem Audi gegen das Heck des Leichenwagens geprallt und habe diesen gegen den Volvo geschoben, sagte ein Ermittler.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt