weather-image

Auto landet im Remte - Alkohol im Spiel?

veröffentlicht am 01.10.2011 um 11:00 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Autounfall

Afferde (tis/ube). Im Bachbett der Remte endete gestern Mittag die Fahrt einer 44-jährigen Frau aus Afferde an der Straße „Rohden“.

Sie war mit ihrem VW Golf gegen 12.30 Uhr auf dem Feldweg am Ortsrand von Afferde unterwegs und zunächst nach rechts auf den Grünstreifen gefahren. Beim Gegenlenken kam sie nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in die zwei Meter tiefer gelegene Remte. Die leicht verletzte Golf-Fahrerin wurde ins Sana Klinikum eingeliefert. Feuerwehr und die Wasserbehörde rückten an, da die Gefahr bestand, dass Motoröl und Treibstoff auslaufen. Es besteht der Verdacht, dass die Frau alkoholisiert gefahren ist. Ihr wurde deshalb eine Blutprobe abgenommen.

Zu einem Unfall, der sich bereits am 21. September gegen 16 Uhr an der Einmündung Landesstraße 424/Sintelsberg ereignet hat, sucht die Polizei Zeugen. Nach den bisherigen Ermittlungen war der Fahrer (43) eines Autos mit Anhänger vom Sintelsberg auf die L 424 gefahren und hatte dabei die Vorfahrt des aus Tündern kommenden Kradfahrers (59) missachtet. Der Zweiradfahrer fuhr gegen den Anhänger und zog sich Verletzungen zu. Eine Frau, die in einem grünen Kleinwagen saß, könnte den Unfall beobachtet haben. Sie wird gebeten, sich zu melden. Telefon: 05151/933-222.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt