weather-image
16°
Einsatz auf der Böcklerstraße / Ersthelfer löschen Flammen

Auto fängt Feuer – Mann in Klinik

Hameln (ube). Er soll sich den Wagen von einer Nachbarin geliehen haben, wollte wohl zum Tanken fahren, da fing der Mercedes, in dem er saß, Feuer. Der Mann (38) stoppte den Wagen gestern um 8.20 Uhr an der Böckler-straße – und schlug Alarm. Freundliche Ersthelfer eilten ihm zur Hilfe, bekämpften die Flammen noch vor Eintreffen der Feuerwehr mit drei Pulver- und Kohlendioxid-Löschern. Der Brand soll im Bereich des Katalysators ausgebrochen sein. Ursache dürfte ein technischer Defekt sein.

veröffentlicht am 09.04.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 10.11.2016 um 13:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Mercedes-Fahrer habe gezittert und unter Schock gestanden, hieß es. Weil zudem der Verdacht bestand, dass der 38-Jährige giftige Rauchgase eingeatmet hatte, wurde er mit einem Rettungswagen der Feuerwehr zur Notaufnahme des Kreiskrankenhauses an der Weser gefahren.

Polizisten nahmen vor Ort die Ermittlungen auf.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare