weather-image
14°
×

Ausstellung zum Abschied

veröffentlicht am 26.02.2014 um 14:50 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Hameln (red). Noch vor dem endgültigen Abzug der Briten wird am 16. Mai die Sonderausstellung „Brücken bauen. Die Briten und Hameln 1945-2014“ eröffnet. Der Titel soll sich nicht nur auf die militärische Aufgabe des Hamelner Pionier-Regiments beziehen, sondern auch auf die Annäherung zwischen den beiden Gruppen hinweisen. Im Mittelpunkt sollen die Begegnungen zwischen Briten und Deutschen in Hameln auf politischen, gesellschaftlichen und persönlichen Ebenen sowie das alltägliche Zusammenleben stehen. Die Sammlung der Ausstellung verfügt über mehr als eine Million Objekte. Viele von ihnen stammen von Privatpersonen oder vonseiten des 28. Pionier-Regiments. Die Ausstellung findet vom 17. Mai bis 12. Oktober im Museum Hameln statt. 



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige