weather-image
10°
×

Aussteller sauer: Kaum Besucher bei der Soltec

veröffentlicht am 09.09.2012 um 19:07 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:33 Uhr

Hameln (jch). Viel zu tun hatten die Männer an Bratwurstbude und Bierstand im Bürgergarten am Wochenende nicht. Freitag und Samstag sei es besonders schlimm gewesen, am Sonntag seien der verhaltene Besucherstrom der Soltec ab 14 Uhr abgeflaut.
Diese Einschätzung teilen auch viele der Aussteller der Energiemesse. Ingo Böttger, Aussteller aus Rodenburg, der eigentlich ein paar Aufträge für Fotovoltaikanlagen an Land ziehen wollte, sieht sich regelrecht getäuscht: „Die Besucherzahlen der Soltec 2011 wurden mit 6000 angegeben. Nur deshalb sind wir hier.“ Er und sein Kollege schätzen, dass die Zahl der Besucher in diesem Jahr nicht einmal die 1000er Grenze überschritten hat. Verantwortlich für dieses Minusgeschäft macht er den Veranstalter. So habe er im Vorfeld nichts von Werbemaßnahmen mitbekommen.
Matthias Koglin, der mangels Kundschaft gegen 16 Uhr seinen Stand für Solaranlagen zusammenzuräumt, ist ähnlich enttäuscht. Das Wochenende mit drei Personen am Stand sei „eine personelle und finanzielle Katastrophe“ für den Kleinbetrieb. Seit 2004 sei der Solarfachmann auf der Soltec vertreten, jetzt aber sei Schluß: „Wenn sich das Konzept nicht total ändert, war das unsere letzt Soltec.“

Was der Veranstalter sagt, lesen Sie in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige